Internet-Shop-Vorschriften

Diese Vorschriften regeln die Nutzung des Internet-Shops, insbesondere den Abschluss und die Durchführung des Kaufvertrages von Waren, die unter  https://www.phlov.com erhältlichen sind, sowie die Rückgabe- und das Reklamationsverfahren.

§ 1 Glossar

1. Firma - MOODIPHY SPÓŁKA KOMANDYTOWA (Kommanditgesellschaft) mit Sitz in Gdynia (Adresse: ul. Inżynierska 13, 81-512 Gdynia), REGON (Gewerbenummer): 384113264, NIP (Steuernummer): 5862347684, eingetragen im Register der Unternehmer des Nationalen Gerichts unter der KRS-Nummer: 00007992.

2. Internet-Shop - die Internetseite des Verkäufers, die unter der Domain https://www.phlov.com verfügbar ist

3. Kunde eine natürliche Person, die mindestens 13 Jahre alt ist, wenn aber diese Person nicht 18 Jahre alt ist, ist die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters erforderlich, es sei denn, sie ist voll geschäftsfähig sowie eine juristische Person oder Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, deren das Recht die Rechtsfähigkeit einräumt und die den Internet-Shop nutzt, die gemäß den in diesen Vorschriften festgelegten Bestimmungen eine Bestellung über den Internet-Shop aufgibt.

4. Verbraucher - ein Kunde, der eine natürliche Person ist, die bei  MOODIPHY SP. Z O. O. SPÓŁKA KOMANDYTOWA rechtliche Schritte unternimmt, die nicht in direktem Zusammenhang mit seiner geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeit steht, insbesondere, die eine Bestellung im Internet-Shop aufgibt.

5. Vorschriften - diese Vorschriften.

6. Waren - Artikel, die im Internet-Shop zum Verkauf angeboten werden.

7. Registrierung - eine einmalige Aktivität, bei der der Kunde ein Konto erstellt. Die Registrierung erfolgt über das vom Verkäufer auf der Internetseite des Shops bereitgestellte Bedienfeld.

8. Bearbeitungszeit der Bestellung – Die Anzahl der Werktage, in denen die Bestellung ausgeführt, dem Spediteur anvertraut und über den Spediteur an den vom Kunden angegebenen Ort geliefert wurde.

9. Werktage – Wochentage von Montag bis Freitag, ausgenommen gesetzlicher Feiertage.

10. Bestellung - die Willenserklärung des Kunden, die über den Internet-Shop abgegeben wird, unter Angabe der Art und Menge der Waren im Sortiment des Internet-Shops zum Zeitpunkt der Bestellung, der Zahlungsweise, der Lieferungsart, des Lieferortes der Waren und der Daten des Kunden, die die Abgabe eines Angebots zum Abschluss eines Kaufvertrages von Waren durch den Kunden über den Internet-Shop darstellen und die Gegenstand der Bestellung sind.

§ 2 Allgemeine Bestimmungen

1. Der Besitzer des Internet-Shops ist Moodiphy Sp. z o.o. Spółka Komandytowa (Kommanditgesellschaft) mit Sitz in Gdynia an der ul. Inżynierska 13, 81-512 Gdynia, eingetragen im Register der Unternehmer des Nationalen Gerichts unter der Nummer KRS: 0000799210, geführt vom Bezirksgericht Gdańsk-Nord in Gdańsk, VIII Handelsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters, mit der NIP Nummer (Steuernummer): 5862347684 und der REGON Nummer (Gewerbenummer): 384113264..

Email: hello@phlov.com

2. Um den Internet-Shop nutzen, das verfügbare Sortiment durchsuchen und einen Kaufvertrag abschließen zu können, benötigen Sie:

a) ein Gerät, das eine Internetverbindung ermöglicht,

b) einen Webbrowser, um die Internetseite herunterzuladen und anzuzeigen,

c) ein aktives E-Mail-Konto (E-Mail).

3. Die durch die Internetnutzung des Kunden entstehenden Kosten werden ihm persönlich vom Internetanbieter angerechnet.

4. Der Verkäufer darf mit dem Kunden per E-Mail mit Hilfe der E-Mail-Adresse hello@phlov.com in Kontakt treten.

5. Der Kunde darf mit dem Verkäufer per E-Mail oder Kontaktformular auf der Internetseite in Kontakt treten.

6. Um die Sicherheit der im Internet-Shop übermittelten Nachrichten und Daten zu sichern, werden dem Risikograd angemessene technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, insbesondere Maßnahmen, um die unbefugte Erfassung und Änderung von über das Internet übermittelten Daten zu verhindern. Die Korrespondenz unterliegt dem Virenschutz und ist nur an einen bestimmten Kunden gerichtet.

7. Gegenstand des Verkaufs sind fabrikneue, mangelfreie Waren, die der Internet-Shop zum Bestellungszeitpunkt durch den Kunden anzeigt.

8. Die auf den Internetseiten des Internet-Shops angegebenen Warenpreise werden in polnischen PLN angegeben und sind Bruttopreise, d.h. sie enthalten Steuern, einschließlich Mehrwertsteuer (MwSt.).

9. Die auf der Internetseite des Internet-Shops angegebenen Warenpreise enthalten keine Versandkosten. Die Kosten für die Lieferung der bestellten Waren werden bei der Bestellung immer auf der Internetseite des Internet-Shops angegeben, auch unmittelbar vor und zum Zeitpunkt der Bestellungsgenehmigung durch den Kunden, und sind im Bestellungsgesamtwert enthalten. Der Bestellungsgesamtwert beinhaltet den Warenpreis und die Versandkosten.

10. Informationen über den Warenpreis, Merkmale und wichtige Wareneigenschaften sind auf der Internetseite des Internet-Shops verfügbar und werden neben der präsentierten Ware angegeben.

11. Der verbindliche und endgültige Preis ist der Preis, der zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden über den Internet-Shop in der Bestellübersicht im „Warenkorb“ angegeben ist.

12. Die auf der Internetseite des Internet-Shops angegebenen Warenpreise gelten nur bei Bestellung über den Internet-Shop.

13. Die auf den Internetseiten des Internet-Shops angegebenen Warenpreise können sich ändern. Die Änderung der Warenpreise wirkt sich jedoch nicht auf die Bestellungen aus, die vor Inkrafttreten der Preisänderung aufgegeben wurden.

14. Eine begrenzte Anzahl von Waren ist für den dauerhaften Verkauf, den Aktionsverkauf und den Ausverkauf bestimmt. Bestellungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet, bis die Vorräte dieser Verkaufsform aufgebraucht worden sind.

15. Der Kunde, der den Internet-Shop nutzt, ist dazu verpflichtet:

a) den Internet-Shop in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht und den Bestimmungen dieser Vorschriften zu nutzen,

b) den Internet-Shop nach guten Sitten und unter Wahrung der Persönlichkeitsrechte anderer Unternehmen zu nutzen,

c) keine illegalen Inhalte zu liefern oder zu übermitteln,

d) den Internet-Shop so zu nutzen, das keine Funktionsstörungen entstehen,

e) Inhalte, die als Teil des Internet-Shop veröffentlicht wurden, nur für den persönlichen Gebrauch zu verwenden,

f) keine Maßnahmen zu ergreifen, die darin bestehen, unerwünschte kommerzielle Informationen (Spam) als Teil des Internet-Shops zu senden oder zu platzieren.

16. Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für falsch eingegebene Kundendaten, die die Bestellung behindern könnten. Die Angabe falscher Daten kann strafbar sein.

§ 3 Registrierung und Anmeldung

1. Um die volle Nutzung aller Funktionen des Shops zu erhalten, kann sich der Kunde im Internet-Shop registrieren lassen.

2. Die Einrichtung und Nutzung eines Kundenkontos auf der Internetseite des Internet-Shops erfolgt elektronisch.

3. Die Registrierung ist einmalig, freiwillig, kostenlos und nicht erforderlich, um Bestellungen im Internet-Shop aufzugeben.

4. Der Kunde kann ein Kundenkonto im Internet-Shop registrieren, indem er auf der Startseite des Internet-Shops auf die Registerkarte „Anmelden/Registrieren“ klickt, oder er ein Kundenkonto registrieren, wenn er eine Bestellung über den Internet-Shop aufgibt.

5. Der Kunde kann ein Kundenkonto registrieren, indem er ein bereits registriertes Konto im sozialen Netzwerk von Facebook oder über sein Google-Konto damit verbindet.

6. Für die Registrierung eines Kundenkontos im Internet-Shop müssen Sie das Registrierungsformular mit einer E-Mail-Adresse und einem Passwort ausfüllen. Um ein Kundenkonto zu registrieren, ist es erforderlich, dass der Kunde diese Vorschriften liest und akzeptiert sowie die Zustimmung des Kunden zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten, die bei der Registrierung angegeben wurden, als obligatorisch markiert. Die Angabe der als obligatorisch gekennzeichneten Daten ist für die Einrichtung eines Kundenkontos, die Durchführung und Abwicklung von Bestellungen im Internet-Shop sowie die ordnungsgemäße Durchführung von elektronisch erbrachten Dienstleistungen notwendig. Die Angabe von als obligatorisch gekennzeichneten Daten ist freiwillig, sie sind jedoch erforderlich, um ein Kundenkonto einzurichten. Die Angabe personenbezogener Daten, die nicht als obligatorisch gekennzeichnet sind, ist freiwillig und für die Einrichtung eines Kundenkontos nicht erforderlich.

7. Nachdem Sie das Registrierungsformular ausgefüllt haben, klicken Sie auf „Registrieren“. Das Kundenkonto wird auf unbestimmte Zeit kostenlos zur Verfügung gestellt.

8. Nach der Registrierung des Kundenkontos kann sich der Kunde im Internet-Shop anmelden, indem er die E-Mail-Adresse und das Passwort angibt, die bei der Registrierung angegeben wurden.

9. Der Kunde darf jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Kosten den Vertrag über die Erbringung der Kundenkontodienste kündigen, insbesondere durch Zusendung einer E-Mail an folgende Adresse: hello@phlov.com oder schriftlich an die Postanschrift von MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA ul. Inżynierska 13, 81-512 Gdyniamit der Löschungsforderung des Kundenkontos zusammen mit der derzeit im Internet-Shop registrierten E-Mail-Adresse.

10. MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA darf den Vertrag über die Bereitstellung des Kundenkontodienstes mit einer Frist von 14 Tagen aus wichtigen Gründen kündigen, unter anderem:

a) durch die Nutzung des Internet-Shops durch den Kunden in einer Weise, die gegen das Gesetz oder die Bestimmungen dieser Vorschriften verstößt,

b) durch die Nutzung des Internet-Shops durch den Kunden in einer Weise, die die Rechte Dritter oder die allgemein geltenden Sitten verletzt,

c) durch die Nutzung des Internet-Shops durch den Kunden in einer Weise, die dessen Funktionsweise stört,

d) durch das Versenden oder Übermitteln von nicht angeforderten kommerziellen Informationen (Spam) durch den Kunden des Internet-Shops.

11. MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA darf eine Erklärung zur Kündigung des Vertrags über die Erbringung des Kundenkontoservice abgeben, indem sie dem Kunden eine Erklärung zur Kündigung des Vertrags über die Erbringung des Kundenkontoservice per E-Mail an die derzeit im Internet-Shop registrierte E-Mail-Adresse sendet.

12. Die Vertragskündigung über die Bereitstellung des Kundenkontos durch eine Partei sowie die Vertragskündigung über die Bereitstellung des Kundenkontos mit Zustimmung beider Parteien führen zur Sperrung und Löschung des Kundenkontos aus dem Internet-Shop.

13. Die Vertragskündigung über die Erbringung des Kundenkontoservices durch eine Partei sowie die Vertragskündigung über die Erbringung des Kundenkontoservices mit Zustimmung beider Parteien berühren nicht die Rechte, die die Parteien vor der Kündigung oder der Vertragsbeendigung erworben haben.

§ 4 Bestellungsaufgabe

1. Der Kunde kann durch eine Bestellung Waren aus dem Sortiment des Internet-Shops kaufen.

2. Bestellungen können 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche über die Internetseite des Internet-Shops aufgegeben werden, indem man ein interaktives Formular ausfüllt.

3. Ein unverzichtbarer Bestandteil des Bestellvorgangs ist, dass der Kunde diese Vorschriften gelesen und akzeptiert hat, was der Kunde damit bestätigt, wenn er das entsprechende Kästchen ankreuzt, bevor er die Bestellung abschließt. Keine Akzeptanz dieser Vorschriften durch den Kunden während des Bestellvorgangs macht es unmöglich, den Wareneinkauf über den Internet-Shop zu nutzen.

4. Bestandteil des Bestellvorgangs ist auch, dass der Kunde seine personenbezogenen Daten, die auf dem Bestellformular als obligatorisch gekennzeichnet wurden, durchs Ankreuzen des entsprechenden Kästchens vor Abschluss der Bestellung angibt, seine Verarbeitungszustimmung der bei der Bestellung angegebenen personenbezogenen Daten des Kunden erteilt, um die im Internet-Shop aufgegebene Bestellung zu bearbeiten. Die Angabe personenbezogener Daten, die als obligatorisch gekennzeichnet sind, ist freiwillig, jedoch für die Bestellung erforderlich. Die Angabe personenbezogener Daten, die nicht als obligatorisch gekennzeichnet sind, ist freiwillig und für eine Bestellung nicht erforderlich.

5. Um eine Bestellung aufzugeben, schließen Sie die Bestellung über die Internetseite des Internet-Shops ab, wählen Sie den Ort und die Versandart sowie die Zahlungsart aus, füllen Sie das Bestellformular aus und bestätigen und senden Sie die Bestellung, indem Sie auf die Taste „Kaufen“ klicken. Das Anklicken der Taste „Kaufen“ bedeutet, dass der Kunde die Bestellung mit der Zahlungsverpflichtung aufgegeben hat.

6. Der Kunde schließt die Bestellung über den „Warenkorb“ ab. Durchs Drücken der Taste „In den Warenkorb“ wählt der Kunde den Artikel zum Bestellungszeitpunkt gemäß seiner Beschreibung und seines Preises im Internet-Shop aus und wählt die Größe, wenn der Artikel in verschiedenen Größen angeboten wird. Nach der Betätigung mit der Taste „Zur Kasse gehen“ wählt der Kunde den Ort und die Versandart, die Zahlungsart und füllt das Bestellformular aus.

7. Das Bestellformular sollte Folgendes enthalten:

a) Vor- und Nachname und Anschrift des Kunden,

b) Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Kunden,

c) die Angaben des Empfängers und die Adresse, an die die Ware geliefert werden soll, wenn die bestellte Ware an eine andere Adresse als die des Kunden und an einen anderen Ort als auf dem Anmeldeformular angegeben wurde, geliefert werden soll.

8. Ein Kunde, der ein Kundenkonto im Internet-Shop registriert hat, kann über das Kundenkonto eine Bestellung aufgeben, nachdem er sich im Internet-Shop angemeldet hat. Im Internet-Shop bestellte Waren können in Polen geliefert werden.

9. Informationen über den Bestellungsgesamtwert, einschließlich des Warenpreises und der Versandkosten, werden bei der Bestellung immer auf der Internetseite des Internet-Shops zur Verfügung gestellt, auch unmittelbar vor und zu dem Zeitpunkt, zu dem der Kunde die Bestellung genehmigt und absendet. Es sind die Gesamtkosten, die der Kunde zusammen mit den anfallenden Steuern und Versandkosten zahlen muss.

10. Während des Bestellvorgangs - bis zum Zeitpunkt, an dem Sie auf die Taste „Kaufen“ klicken, kann der Kunde die Bestellung ändern, insbesondere hinsichtlich der Warenauswahl, des Ortes und der Versandart, der Zahlungsart und der im Bestellformular angegebenen Daten. Um die Bestellung hinsichtlich der Auswahl zu ändern, klicken Sie während des Bestellvorgangs auf die Taste „Löschen“, die auf der Internetseite des Internet-Shops angezeigt wird.

11. Die Bestellungsaufgabe erfolgt nach Abschluss der Bestellung, Auswahl des Liefergebiets und der Versandart, Zahlungsart und dem Ausfüllen des Bestellformulars.

12. Die Bestellungsaufgabe erfolgt durchs Drücken der „Kaufen§ -Taste durch den Kunden. Mit einer Bestellung über den Internet-Shop ist eine Zahlungspflicht verbunden.

13. Mit der Bestellung durch den Kunden wird bei MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA ein Angebot eines Kaufvertragsabschlusses von Waren eingereicht, die Gegenstand des Vertrages sind.

14. Nachdem der Kunde die Bestellung aufgegeben hat, wird an die im Bestellformular oder im Kundenkonto angegebene E-Mail-Adresse, und wenn der Kunde die Bestellung über das Kundenkonto aufgegeben hat, unverzüglich von MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA per E-Mail eine Bestellannahme- und Bearbeitungsbestätigung gesendet. Sobald der Kunde eine E-Mail von MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA mit der Bestätigung des Bestellungseingangs und ihrer Ausführungsannahme erhält, kommt ein Kaufvertrag zwischen dem Kunden und MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWAzustande. Die Bestätigung, Weitergabe, Konsolidierung, Sicherung des Inhalts des abgeschlossenen Vertrages erfolgt durch Übersendung der oben genannten E-Mail an den Kunden mit Bestellbestätigungseingang und Bearbeitungsannahme zusammen mit Anhängen im PDF-Format in Form dieser Vorschriften, Anweisungen zum Widerrufsrecht und einem Muster des Widerrufsformulars vom Vertrag.

15. Die Erbringung elektronischer Dienstleistungen durch MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA im Rahmen der Bestelldienstleistung von Waren, die von MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA über den Internet-Shop angeboten werden, ist kostenlos und einmalig. Die Dienstleistung wird sofort nach Bestellabschluss durch MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA oder nach einer vorherigen Bestellbeendigung durch den Kunden über den Internet-Shop beendet.

16. Die Bestellausführung beginnt mit dem Abschluss des Kaufvertrages, frühestens jedoch mit dem Zeitpunkt der Warenbezahlung (im Falle einer Überweisung) oder der Zahlungsermächtigung durch das iMoje- oder DotPay-System.

17. Bestellungen werden nur an Werktagen bearbeitet.

18. Der Kaufnachweis ist eine Rechnung, die der Kunde elektronisch erhält. Der Kunde ermächtigt den Verkäufer, eine Rechnung ohne Unterschrift des Kunden auszustellen, und erklärt sich damit einverstanden, diese elektronisch an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse zu senden, es sei denn, der Kunde teilt dem Verkäufer die Absicht mit, sie in Papierform zu erhalten.

§ 5 Zahlungsmethoden

1. Der Kunde kann bei Bestellaufgabe für die bestellte Ware und die Kosten ihrer Lieferung folgende Zahlungsmethoden wählen:

a) Online-Zahlung über das DotPay-System (bereitgestellt von DOTPAY SA, ul. Wielicka 72, 30-552 Kraków). Die  Zahlungsvorschriften von Kunden vom DotPay-System und über das Reklamationsverfahren finden Sie unter www.dotpay.pl

b) BLIK-Zahlungen, Zahlungskarte, elektronische Überweisung über ein externes Zahlungssystem und imoje von der ING Bank Śląski S.A. mit Sitz in Katowice. Die Zahlungsvorschriften von Kunden vom imoje-System und über das Reklamationsverfahren finden Sie unter https://data.imoje.pl/docs/imoje_regulamin_platnosci.pdf

2. Wenn der Kunde Zahlungen per Überweisung über elektronische Zahlungssysteme vornimmt, muss er für die Ware zusammen mit den Versandkosten innerhalb von 1 Werktag nach Abschluss des Kaufvertrages bezahlen. Nach diesem Datum ist das Verkäuferangebot nicht mehr verbindlich. Die Zahlungsfrist kann nach Absprache mit dem Verkäufer verlängert werden.

§ 6 Lieferung

1. Die über den Internet-Shop bestellten Waren werden auf dem Gebiet von Polen geliefert.

2. Es gibt keine Möglichkeit, die Ware am Hauptsitz des Verkäufers abzuholen.

3. Die Lieferung erfolgt folgenderweise::

a) Bestellungen in Polen werden per DPD-Kurier verschickt. 
Wenn der Bestellwert 100 PLN nicht überschreitet, sind die Versandkosten der Bestellung wie folgt:

12 PLN - für vorausbezahlte Bestellungen

Bei Bestellungen über 100 PLN werden keine Versandkosten berechnet.

4. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, das Kurierunternehmen, das die Bestelllieferung an den Kunden ausführt, zu ändern.

5. Informationen zu den Versandkosten finden Sie im Bestellaufgabevorgang (im interaktiven Formular) und in der E-Mail, in der die Bestellung durch den Kunden bestätigt wurde. Die Versandkosten werden zum Warenpreis hinzugerechnet und werden vom Kunden getragen.

6. Über den Internet-Shop bestellte Waren werden an Werktagen an den vom Kunden in der Bestellung angegebenen Ort geliefert.

7. Die Lieferung der über den Internet-Shop bestellten Waren an den vom Kunden bei der Bestellung angegebenen Ort erfolgt zu den nachstehend aufgeführten Bestimmungen.

8. Die Versandkosten werden zum Warenpreis hinzugerechnet und werden vom Kunden getragen. Übersteigt der Wert der in Polen ausgeführten Bestellung 100 PLN, trägt der Verkäufer die Versandkosten.

9. Lieferungen in europäische Länder erfolgen nur für Bestellungen, die per Überweisung oder über das elektronische Zahlungssystem DotPay oder iMOJE bezahlt wurden.

10. Wenn eine mögliche Verlängerung der Lieferfrist erfolgen sollte, wird der Kunde unverzüglich darüber informiert.

11. Die Lieferungswartezeit beträgt von 24 Stunden bis 21 Tage. Die Wartezeit besteht aus der Bestellzusammenstellung und der voraussichtlichen Lieferzeit (ab 24 Stunden für Polen). Im Falle einer längeren Lieferzeit verpflichtet sich der Verkäufer, mit dem Kunden in Kontakt zu treten, um ihn über jegliche Verzögerungen zu informieren.

12. Der Kunde ist dazu verpflichtet, das vom Kurier zugestellte Paket beim Erhalten zu überprüfen (gemäß § 545 Abs. 2 BGB).Im Falle einer Paketbeschädigung empfiehlt der Verkäufer, in Anwesenheit des Kuriers eine Schadensmeldung zu erstellen und den Verkäufer unverzüglich davon zu informieren.

§ 7 Gesetzliches Vertragsrücktrittsrecht

1. Der Verbraucher kann vom Kaufvertrag für die vom Verkäufer gekauften Waren ohne Angabe von Gründen zurücktreten, indem er eine entsprechende Erklärung innerhalb von 14 (in Worten: vierzehn) Tagen ab dem Datum der Warenlieferung (d.h. ab dem Datum, an dem der Verbraucher oder eine andere dritte von ihm angegebene Partei aber nicht der Kurier den Gegenstand in Besitz genommen hat).

2. Im Falle des Vertragsrücktritts ist der Verbraucher verpflichtet, die Ware unverzüglich an folgende Adresse zurückzusenden: (PHLOV) OEX E Business sp. z o.o. ul. Łubińska 10, 05-532 Baniocha, jedoch spätestens 14 Tage nach dem Tag des Vertragsrücktritts.

3. Der Verbraucher haftet für eine Wertminderung der Ware, die auf eine Gebrauchsweise zurückzuführen ist, die nicht ihrer vorgesehenen Verwendung entspricht.

4. Im Falle eines Vertragsrücktritts erstattet der Verkäufer alle vom Verbraucher erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Kosten für die Warenlieferung an den Verbraucher (mit Ausnahme von zusätzlichen Kosten, die sich aus der vom Verbraucher gewählten Versandart ergeben, die nicht die billigste übliche vom Verkäufer angebotene Versandart ist), unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage ab dem Tag, an dem der Verkäufer über den Vertragsrücktritt durch den Verbraucher informiert wurde.

5. Die Zahlungsrückgabe erfolgt nach denselben Zahlungsmethoden, die der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion verwendet hat, es sei denn, der Verbraucher hat ausdrücklich einer anderen Lösung zugestimmt.

6. Der Verkäufer muss die Zahlung innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Rücktrittserklärungseingangs zurückzuerstatten, aber kann jedoch die Rückerstattung dieser Zahlungen bis zum Erhalt der Waren oder eines Rücksendungsnachweis zurückhalten, je nachdem, was zuerst eintritt.

7. Wenn der Verbraucher eine andere Versandart als die vom Verkäufer angebotene billigste Versandart gewählt hat, ist der Verkäufer nicht verpflichtet, dem Verbraucher entstandene Mehrkosten zu erstatten.

8. Der Kunde, der nicht den Status eines Verbrauchers hat, ist nicht dazu berechtigt, innerhalb von 14 Tagen vom Vertrag zurückzutreten. Für solche Kunden gelten Vorschriften und Fristen des Vertragsrücktritts laut des Bürgerlichen Gesetzbuches.

9. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Warenrücksendung - gemäß der Preisliste des Kurierdienstes, mit wessen Hilfe der Verbraucher die zurückgesandte Ware an den Verkäufer liefert, d.h. der Verbraucher sendet die Ware an den Verkäufer auf eigene Kosten, die er nicht erstatten muss.

10. Das Fernvertragsrücktrittrecht steht dem Verbraucher bei Verträgen nicht zu:

a) deren  Dienstleistungsgegenstand ein nicht vorgefertigtes Produkt ist, das gemäß der Spezifikationen des Verbrauchers hergestellt wurde oder zur Befriedigung seiner individuellen Bedürfnisse dient;

b) deren  Dienstleistungsgegenstand ein Produkt ist, das in einer versiegelten Verpackung geliefert wurde, die nach dem Öffnen aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen nicht zurückgeschickt werden darf, wenn die Verpackung nach der Lieferung geöffnet wurde;

c) deren  Dienstleistungsgegenstand ein Produkt ist, das nach der Lieferung aufgrund seines Charakters untrennbar mit anderen Gegenständen verbunden ist,

d) für die Erbringung von Dienstleistungen, bei denen der Verkäufer Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers vollständig erbracht hat, der vor Beginn der Dienstleistung darüber informiert wurde, dass er nach dem Abschluss der Dienstleistung durch den Verkäufer das Vertragsrücktrittsrecht verliert.

§ 8 Bearbeitungsverfahren von Reklamationen

1. MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA ist dazu verpflichtet, dem Kunden Waren ohne Sach- und Rechtsmängel zur Verfügung zu stellen. MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA haftet gegenüber Kunden für Sachmängel laut des Gesetzes vom 23. April 1964 (einheitlicher Text, Gesetzblatt von 2017, Punkt 459 in der jeweils gültigen Fassung), besonders dem Art. 556 ff. und weiteren Artikeln des Bürgerlichen Gesetzbuches.

2. Der Kunde kann eine Reklamation schriftlich an die folgende Adresse richten: (PHLOV) OEX E Business sp. z o.o. ul. Łubińska 10, 05-532 Baniocha.

3. Reklamationen können mit dem Reklamationsformular eingereicht werden, das auf der Internetseite des Internet-Shops in der Registerkarte „Rückgaben/Reklamationen“ unter www.phlov.com verfügbar ist. Das Reklamationsformular ist nur ein Beispiel, das man nicht verwenden oder befolgen muss, wenn man eine Reklamation einreichen möchten.

4. Ein Kunde, der seine Gewährleistungsrechte ausübt, ist dazu verpflichtet, die mangelhafte Ware auf Kosten von MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA an die folgende Adresse zu schicken: (PHLOV) OEX E Business sp. z o.o. ul. Łubińska 10, 05-532 Baniocha.

5. Der Verkäufer muss die Reklamation unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach dem Einreichen der Reklamation, bearbeiten und beantworten. Der Kunde wird über die Bearbeitungsart der Reklamation gemäß den in der Reklamation angegebenen Daten schriftlich oder auf einem anderen dauerhaften Datenträger informiert. Wenn MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA Der Verkäufer muss die Reklamation unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach dem Einreichen der Reklamation, bearbeiten und beantworten. Der Kunde wird über die Bearbeitungsart der Reklamation gemäß den in der Reklamation angegebenen Daten schriftlich oder auf einem anderen dauerhaften Datenträger informiert. Wenn

6. Bei Mängeln in der Reklamation selbst fordert MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA den Kunden auf, diese gemäß den in der Reklamation angegebenen Adressangaben auszufüllen.

7. Die Reklamation sollte insbesondere Folgendes beinhalten:

a) Vor- und Nachname,
b) Anschrift,
c) E-Mail-Adresse, an die die Reklamationsantwort gesendet werden soll, wenn der Kunde eine Antwort auf die Reklamation per E-Mail erhalten möchte,
d) Einkaufsdatum der Ware,
e) Art der reklamierten Ware,
f) Detaillierte Beschreibung des Mangels und das Datum, an dem er entdeckt wurde,
g) Kundenforderung,
h) die vom Kunden bevorzugte Methode der Benachrichtigungsart über die Reklamationsbearbeitung,
i) zusammen mit der Reklamation muss man auch einen Kaufnachweis vorlegen.

Der obige Inhalt bezüglich der des Reklamationseinreichen ist nur ein Beispiel, das der Kunde nicht verwenden muss, und beeinträchtigt nicht die Wirksamkeit der eingereichten Reklamation, ausgenommen der empfohlenen Reklamationsbeschreibung.

§ 9 Außergerichtliche Verfahren der Reklamationsbearbeitung und Geltendmachung von Ansprüchen

1. Ausführliche Informationen zu außergerichtlichen Reklamationsverfahren und zur Geltendmachung von Ansprüchen sowie den Zugangsregeln zu diesen Verfahren sind in den Büros und auf den Internetseiten der staatlichen (kommunalen) Bürgerbeauftragten, sozialen Organisationen, zu deren gesetzlichen Aufgaben der Verbraucherschutz gehört und der Woiewodschaftsinspektoren der Gewerbeaufsicht und auf den folgenden Adressen des Amtes für Wettbewerb und Verbraucherschutz erhältlich: www.uokik.gov.pl/spory_konsumenckie.php, https://uokik.gov.pl/pozasadowe_rozwiazywanie_sporow_konsumenckich.php, www.uokik.gov.pl/wazne_adresy.php, www. uokik.gov.pl/sprawy_indywidualne.php.

2. Ein Kunde, der den Verbraucherstatus hat, kann kostenlose Unterstützung bei der Beilegung eines individuellen Streits zwischen dem Verbraucher und  MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA , erhalten, indem er die kostenlose Rechtshilfe des kommunalen oder Kreisverbraucherombudsmanns oder einer sozialen Organisation in Anspruch nimmt, zu deren gesetzlichen Aufgaben der Verbraucherschutz gehört, einschließlich Verbraucherverband - Internetadresse: www.federacja-konsumentow.org.pl.

3. Das Netzwerk der europäischen Verbraucherzentren hilft auch bei der Beilegung einzelner Streitigkeiten und Beschwerden im Zusammenhang mit grenzüberschreitenden Transaktionen. Die Adressen dieser Institutionen sind auf der Internetseite des Europäischen Verbraucherzentrums  www.konsument.gov.pl verfügbar.

4. Die Gewerbeinspektion ist eine Entität, die dazu befugt ist, Verfahren zur außergerichtlichen Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten durchzuführen. Die Aufgaben der Gewerbeaufsicht im Rahmen der außergerichtlichen Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten sowie der Organisation und Durchführung ständiger Schiedsgerichte werden von den zuständigen Landesinspektoren der Gewerbeaufsicht durchgeführt. Die Internetadresse des Gewerbeinspektors der Pomorskie-Wojewodschaft in Gdańsk ist www.ihgd.pl. Eine Liste aller Woiewodschaftsinspektoren der Gewerbeaufsicht und ständiger Schiedsgerichte sowie deren Internetadressen finden Sie auf der Internetseite des Amtes für Wettbewerb und Verbraucherschutz unter www.uokik.gov.pl/wazne_adresy.php.

5. Die Liste der Institutionen, die sich mit der außergerichtlichen Beilegung von Verbraucherrechtsstreitigkeiten befassen, sowie Informationen über die Art der Fälle, mit denen einzelne Stellen befasst sind, ist auf der Internetseite des Amtes für Wettbewerb und Verbraucherschutz unter www.uokik.gov.pl verfügbar. Beim Präsidenten des Amtes für Wettbewerb und Verbraucherschutz gibt es auch eine Anlaufstelle für die außergerichtliche Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten und ein Online-System zur Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten, das unter anderem die Unterstützung von Verbrauchern in Fragen der außergerichtlichen Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten umfasst, insbesondere bei Streitigkeiten aus grenzüberschreitenden Verträgen, die mit den Verbrauchern abgeschlossen wurden.

6. Der Verbraucher kann die Internetseite des Online-Systems zur Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten (OS-Plattform) gemäß der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2013 über das Internet-System zur Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2006/2004 und Richtlinie 2009/22/EG (Verordnung über OS bei Verbraucherrechtsstreitigkeiten) nutzen.

7. Die europäische OS-Plattform soll eine unabhängige, unparteiische, transparente, wirksame, schnelle und faire außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Gewerbetreibenden über die vertraglichen Verpflichtungen aus Internet-Kaufverträgen oder Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen zwischen Verbrauchern mit Wohnsitz in der Europäischen Union und Unternehmern mit Sitz in der Europäischen Union ermöglichen.

8. Nachfolgend finden Sie einen elektronischen Link zur OS-Plattform ec.europa.eu/consumers/odr.

9. Die Verwendung der verfügbaren außergerichtlichen Methoden für die Reklamationsbearbeitung und Geltendmachung von Ansprüchen ist nach Abschluss des Reklamationsverfahrens möglich und freiwillig - beide Parteien müssen dem Verfahren zustimmen. MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA erklärt sich dazu bereit, an Verfahren zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten mit den Verbrauchern teilzunehmen.

10. Ein Kunde, der Verbraucher ist, hat unter anderem folgende Möglichkeiten, eine außergerichtliche Streitbeilegung zwischen dem Verbraucher und MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA vorzunehmen:

a) beim Woiwodschaftsinspektor der Gewerbeaufsicht einen Antrag auf Einleitung eines Verfahrens zur außergerichtlichen Beilegung des Streits zwischen dem Verbraucher und MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA zu stellen, indem die Standpunkte der Parteien geklärt werden, um den Streit zwischen diesen Parteien beizulegen, oder den Parteien Vorschläge zur Beilegung des Streits vorzulegen,

b) der Kunde ist berechtigt, sich mit der Aufforderung zur Beilegung der Streitigkeit aus dem abgeschlossenen Kaufvertrag an ein ständiges Schiedsgericht zu wenden, das beim Woiwodschaftsinspektor der Gewerbeaufsicht tätig ist.

§ 10 Newsletter

1. Der Kunde kann dem Erhalten des von MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA bereitgestellten Newsletters zustimmen. Der Newsletter wird nur an Kunden versandt, die den Newsletter durchs Ankreuzen des entsprechenden Kästchens im Registrierungs- oder Bestellformular bestellt und sich damit einverstanden erklärt haben, Handelsinformationen an die angegebene E-Mail-Adresse im Sinne des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung von elektronischen Dienstleistungen (einheitlicher Text, Gesetzbuch 2013, Punkt 1422).

2. Im Rahmen des Newsletter-Dienstes werden Informationen per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Der Newsletter enthält insbesondere Informationen zum Produktangebot von MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA , neue Kollektionen, aktuelle Aktionen und weitere Informationen zu den von MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA angebotenen Produkten. Der Newsletter wird kostenlos verschickt.

3. Eine Reklamation des Newsletter-Services oder anderer elektronisch erbrachten Dienstleistungen sollte insbesondere folgendes enthalten: eine Beschreibung des Falls, auf den sich die Reklamation bezieht, die E-Mail-Adresse, die bei der Registrierung des Kundenkontos oder im Bestellformular angegeben wurde, und die E-Mail-Adresse oder Anschrift, an die die Reklamationsantwort gesendet werden soll, wenn der Kunde eine Antwort auf die Reklamation per E-Mail oder Brief an eine Adresse erhalten möchte, die von der E-Mail-Adresse oder Anschrift abweicht, die bei der Registrierung des Kundenkontos oder im Bestellformular angegeben wurde, sowie die vom Kunden bevorzugte  Informationsart über die  Bearbeitungsmethoden der Reklamation. Der obige Inhalt bezüglich der Reklamationseinreichung ist nur ein Beispiel, das der Kunde nicht verwenden muss, und beeinträchtigt nicht die Wirksamkeit der eingereichten Beschwerden, ausgenommen der empfohlenen Reklamationsbeschreibung. Die Reklamationsbearbeitung und die Antwort über die Reklamationsmethode erfolgt unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Reklamationseinreichung. Der Kunde wird über die Reklamationsbearbeitungsart gemäß den in der Reklamation angegebenen Daten informiert.

4. Der Kunde kann jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne jegliche Kosten die angegebene E-Mail-Adresse, an die der Newsletter gesendet wird, ändern oder den Newsletter abbestellen, indem er auf den Newsletter-Link in der Fußzeile jedes Newsletters klickt und in das entsprechende Feld seine E-Mail-Adresse eingibt und auf die Taste „Abmelden“ klickt.

§ 11 Geistiges Eigentum

1. Der Shop hat Anspruch auf geistiges Eigentum an Gegenständen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb des Internet-Shops stehen. Das geistige Eigentum umfasst Urheberrechte an: Logos, Internetseitendesign, Warenfotos, Seitentexten, Produktbeschreibungen sowie anderen auf der Internetseite verfügbaren und veröffentlichten Materialien.

2. Jede Nutzung des geistigen Eigentums des Shops ist untersagt.

§ 12 Personenbezogene Daten und Datenschutzrichtlinie

1. Der Verantwortliche der personenbezogenen Daten ist MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA mit Sitz in Gdynia (Adresse: ul. Inżynierska 13, 81-512 Gdynia)

2. Die Angabe personenbezogener Daten durch die Benutzer der Internetseite ist freiwillig. Die personenbezogenen Daten der Kunden werden zum Zwecke der Registrierung im Shop und bei entsprechender Einwilligung zur Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen und zur Teilnahme am Newsletter-Service verarbeitet. Beim Warenkauf werden personenbezogene Daten für die ordnungsgemäße Durchführung des Kaufvertrages unserer Produkte sowie deren Versand verarbeitet. Werden die zum Abschluss eines Kaufvertrages erforderlichen personenbezogenen Daten nicht angegeben, so wird der Abschluss dieses Vertrages abgelehnt.

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Bereich der Kundenregistrierung im Internet-Shop, der Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen sowie der Teilnahme am Newsletter-Service ist die Einwilligung, während beim Warenkauf zur Vertragserfüllung eine Datenverarbeitung erforderlich ist.

4. Personenbezogene Daten werden bis zum Widerruf der Einwilligung des Kunden oder maximal 5 Jahre nach Bestellungsabschluss gespeichert.

5. Wir übermitteln personenbezogene Daten an Unternehmen, die uns in den Bereichen IT, Recht und Marketing unterstützen, sowie an Unternehmen, die Waren liefern. Wir werden keine personenbezogenen Daten der Kunden in Drittländer übermitteln.

6. Jeder Kunde hat das Recht, Auskunft über seine Daten, Berichtigung (Korrektur), Übermittlung und Löschung sowie das Recht zur Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen.

7. Im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns hat der Kunde das Recht, eine Beschwerde beim Präsidenten des Amts für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen.

8. Auf der Grundlage der personenbezogenen Daten des Kunden treffen wir keine automatisierten Entscheidungen, einschließlich Entscheidungen, die sich aus der Profilierung ergeben.

9. Der Benutzer hat jederzeit das Recht, seine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die aufgrund einer ausdrücklichen Einwilligung verarbeitet werden, zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der vor ihrem Widerruf erteilten Einwilligung vorgenommen wurde.

10. MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA verwendet Cookies, die vom IT-System im IT-System des Benutzers (auf dem Computer, Telefon oder einem anderen Gerät des Benutzers, von dem aus die Verbindung mit der Internetseite hergestellt wurde) beim Surfen auf der Internetseite einschließlich der Unterseite „Internet-Shop“ gespeichert werden. und im Falle einer erneuten Verbindung mit der Internetseite vom Gerät aus (z.B. Computer, Telefon), auf dem sie gespeichert wurden, eine spätere Identifizierung des Benutzers zuzulassen.

11. Cookies sammeln Daten über die Nutzung der Internetseite, einschließlich der Unterseite „Internet-Shop“ durch den Benutzer, und dienen hauptsächlich dazu, dem Benutzer die Nutzung der Internetseite zu erleichtern, die Internetseiten an die Bedürfnisse und Erwartungen des Benutzers anzupassen (Personalisierung der Unterseiten der Internetseite) und die Benutzeraktivität als Teil der Internetseite zu untersuchen.

12. Cookies werden auf der Internetseite mit Zustimmung des Benutzers verwendet. Die Einwilligung kann vom Benutzer über die entsprechenden Softwareeinstellungen ausgedrückt werden, insbesondere über den auf dem Telekommunikationsgerät installierten Webbrowser, mit dem der Benutzer den Inhalt der Internetseite anzeigt.

13. Der Internetseiten-Benutzer kann Cookies in seinem Browser auch jederzeit durch solche Einstellungen einschränken oder deaktivieren, um Cookies zu blockieren oder den Benutzer davor zu warnen, die Cookie-Datei auf dem Gerät zu speichern, mit dem der Inhalt der Internetseite angezeigt wird. In diesem Fall kann es jedoch vorkommen, dass die Nutzung der Internetseite einschließlich der Unterseite „Internet-Shop“ weniger effizient ist, der Benutzer keinen Zugriff auf bestimmte Inhalte hat und in extremen Fällen die Internetseite einschließlich der Unterseite „Internet-Shop“ nicht entsprechend angezeigt wird.

14. Detaillierte Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datenschutzrichtlinie finden Sie in der Datenschutzrichtlinie, die auf der Internetseite des Internet-Shops in der Registerkarte „Datenschutzrichtlinie“ unter www.phlov.com verfügbar ist.

§ 13 Endbestimmungen

1. Über den Internet-Shop abgeschlossene Verträge werden in polnischer Sprache abgeschlossen.

2. Informationen und Preislisten, die auf der Internetseite des Internet-Shops unter www.phlov.com veröffentlicht sind und sich auf Waren beziehen, die im Internet-Shop angeboten werden, stellen kein Angebot im Sinne des Gesetzes vom 23. April 1964 (einheitlicher Text, Gesetzbuch 2017, Punkt 459, in der jeweils gültigen Fassung) dar.

3. MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA beachtet alle im anwendbaren Recht, insbesondere im Gesetz vom 23. April 1964 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (einheitlicher Text, Gesetzbuch 2017, Punkt 459 in der jeweils gültigen Fassung), vorgesehenen Rechte des Kunden und das Gesetz vom 30. Mai 2014 über die Verbraucherrechte (Gesetzbuch 2017, Punkt 683). Die Bestimmungen dieser Vorschriften sollen keine Rechte des Kunden, die sich aus gesetzlichen Bestimmungen ergeben, einschränken oder ausschließen.

4. Diese Vorschriften sind kostenlos auf der Internetseite des Internet-Shops in der Registerkarte „Vorschriften“ und im Hauptsitz des Unternehmens erhältlich. Die Vorschriften sind auf der oben genannten Internetseite in einer Form verfügbar, die den Erwerb, die Reproduktion und die Aufzeichnung des Inhalts dieser Vorschriften mithilfe des vom Kunden verwendeten IT-Systems ermöglicht. Der Inhalt des über den Internet-Shop abgeschlossenen Vertrages wird erfasst, gesichert und zur Verfügung gestellt, indem dem Kunden an die im Rahmen der im Internet-Shop durchgeführten Transaktion angegebene E-Mail-Adresse der Inhalt des abgeschlossenen Vertrages übermittelt wird.

5. MOODIPHY SP Z O O SPÓŁKA KOMANDYTOWA behält sich das Recht vor, diese Vorschriften aus rechtlichen oder organisatorischen Gründen zu ändern. Jeder Kunde wird über den Inhalt der Vorschriftenänderungen unter Angabe einer Adresse im Internet-Shop unter www.phlov.com informiert. Nachrichten über die Vorschriftenänderungen, die eine Änderungsliste der Vorschriften enthalten, werden über einen Zeitraum von mindestens 14 aufeinander folgenden Kalendertagen auf der Internetseite des Internet-Shops www.phlov.com aufbewahrt. Kunden, die das Kundenkonto im Internet-Shop registriert haben, werden zusätzlich über die Vorschriftenänderungen informiert, indem an die im Registrierungsformular angegebene E-Mail-Adresse Informationen gesendet werden, die eine Änderungsliste der Vorschriften enthalten.

6. Im Falle einer Vorschriftenänderung werden alle vor dem Inkrafttreten der Vorschriftenänderung abgeschlossenen Verträge und Bestellungen gemäß den Bestimmungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses und der Bestellung durch den Kunden geltenden Fassung ausgeführt.

7. Für Angelegenheiten, die nicht unter diese Vorschriften fallen, gelten die Vorschriften des polnischen Rechts, insbesondere das Gesetz vom 23. April 1964 (einheitlicher Text, Gesetzbuch 2017, Punkt 459, in der jeweils gültigen Fassung) und im Falle von Kunden, die Verbraucher sind auch die Bestimmungen des Gesetzes vom 30. Mai 2014 über die Verbraucherrechte (Gesetzbuch 2017, Punkt 683).

8. Diese Vorschriften treten am 1.10.2019 in Kraft und gelten für Verträge, die ab diesem Datum abgeschlossen werden.

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr über den Zweck ihrer Verwendung und das Ändern der Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
Ich stimme zu