Was ist Flow und wie kann man ihn fühlen?

Haben Sie sich jemals so sehr auf Ihre Tätigkeit konzentriert, dass Sie die Welt um sich herum vergessen haben? Haben Sie einen Zustand erlebt, in dem Probleme, Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten keine Rolle mehr spielten? Das ist der Flow. Wir sagen Ihnen, wie Sie ihn im Alltag finden und warum man ihn so oft wie möglich erleben sollte!

Woher kam der Flow

Der Begriff Flow leitet sich aus der positiven Psychologie ab und bedeutet absolutes Engagement für die ausgeführte Tätigkeit, einen Zustand ungestörter Freude und Beflügelung. Es ist eine Erfahrung zwischen Euphorie und tiefer Zufriedenheit, die von Zeitgefühlverlust und völliger Angstbefreiung begleitet wird. Der Begriff wurde von dem ungarischen Psychologen Mihály Csíkszentmihályi erfunden und bekannt gemacht, der seine berufliche Tätigkeit der Erforschung widmete, was eigentlich Glück ist und was Glück bringt. Durch die Untersuchung von Künstlern, Sportlern und Musikern entdeckte er, dass sie am produktivsten, kreativsten und glücklichsten mit dem Leben sind, wenn sie den Flow erfahren. Glücklicherweise müssen Sie keinen der zuvor genannten Berufe ausüben, um im Alltag Ihren Moment festzuhalten. Dieser Zustand ist für uns allen zum Greifen nahe – unabhängig von Alter, Herkunft, Rasse, Geschlecht oder der ausgeführten Tätigkeit.

Wie beeinflusst der Flow das Gehirn

Studien zeigten, dass sich der Flow-Zustand beruhigend auf die präfrontale Hirnrinde des Menschen auswirkt, die unter anderem für das Arbeitsgedächtnis, Tätigkeitsplanung und Impulssteuerung verantwortlich ist. Eine vorübergehende Verringerung ihrer Aktivität kann zu einem Gefühl der Zeitlosigkeit, einem vorübergehenden Verlust des Eigenbewusstseins und dem Verschwinden des inneren Kritikers führen. All dies trägt zum Aufblühen der Kreativität bei und weckt die Neugier auf die Welt. Wissenschaftler vermuten, dass der Flow auch die Ausschüttung von Dopamin, des Glückshormons, beeinflusst..

Wie findet man das, was der Flow uns gibt

Am einfachsten ausgedrückt – auf seine eigene Weise. Es gibt kein Rezept, um diesen Zustand zu erfahren. Deshalb müssen Sie alleine zu dem kommen, was Ihnen erlaubt, Ihren Flow-Moment im Alltag festzuhalten. Denken Sie, dass diese Suche Ihre Kräfte übersteigt? Nur mit der Ruhe. Wir haben einige Tipps für Sie!

Überlegen Sie, was Sie mögen

Einfach so. Ohne auf andere zu sehen und ohne sich auf Ergebnisse zu konzentrieren. Überlegen Sie, welche Aktivitäten und Situationen Sie glücklich machen und entspannen. Es muss nichts Spektakuläres oder Extremes sein. Es soll einfach nur etwas von Ihnen sein. Egal, ob es sich um tägliche Pflegerituale, Bücherlesen, Malen, Gartenarbeit oder Bergsteigen und Ultramarathonlaufen handelt. Es ist kein Rennen oder Wettbewerb, also versuchen Sie nicht, sich an irgendwelche Standards anzupassen oder jemanden zu beeindrucken. Das ist nur eine Angelegenheit zwischen Ihnen und Ihren Emotionen.

Schalten Sie Ablenker aus

Wissen Sie schon, was Ihnen Freude bereitet? Super – schalten Sie sich jetzt vorübergehend von der Realität ab. Vor allem von der elektronischen. Schalten Sie dazu alle elektronischen Geräte wie Tablet, Fernseher und Laptop aus. Sie verschwenden nicht nur Ihre Zeit, sondern lenken auch ab. Ständige Benachrichtigungen und das blaue Bildschirmlicht tragen nicht zur Konzentration und Entspannung bei. Vergessen Sie nicht das Handy lautlos zu schalten. Die Welt wird nicht untergehen, wenn Sie einen Anruf nicht annehmen oder eine SMS nicht sofort beantworten.

Schaffen Sie Freiraum

Es ist schwer, sich auf das Festhalten des eigenen Moments zu konzentrieren, wenn Sie über einen Berg von Kleidung stolpern oder zwischen verstreuten Papieren lavieren müssen. Versuchen Sie deshalb, den Raum um Sie herum zu ordnen oder wählen Sie einen Ort, an dem Sie bei Ihrer Lieblingsbeschäftigung nichts stört. Dies ist natürlich keine Bedingung. Wenn Sie sich in einem kreativen Durcheinander wirklich wohl fühlen und es Ihnen nichts ausmacht – dann ist es großartig!

Tragen Sie den Flow in Ihren Terminkalender ein

Betrachten Sie den Flow als einen der Höhepunkte des Tages. Am besten wäre es, wenn Sie diese Zeit nur für sich selbst in Ihren Terminkalender eintragen. Sie können sich auch eine Benachrichtigung auf Ihrem Telefon einstellen. Lassen Sie sich nicht einreden, dass Sie zu beschäftigt sind. Sie müssen sich nicht stundenlang zu Hause verstecken. Manchmal reichen 15-20 Minuten, um in Ihren Lieblingsmoment einzutauchen. Betrachten Sie es als Selbstinvestition. Entspannt und ausgeruht werden Sie kreativer und motivierter sein, um sich den alltäglichen Herausforderungen zu stellen.

Seien Sie dankbar

Studien zeigten, dass Dankbarkeit, Glück und Zufriedenheit mit dem Leben erhöht. Versuchen Sie deshalb jeden Tag, mindestens eine Sache zu finden, für die Sie dankbar sind. Aber natürlich je mehr, desto besser! Am besten lassen Sie solch ein Ritual für den Abend. So können Sie sich vor dem Schlafengehen beruhigen und besser mit den Emotionen des ganzen Tages umgehen. Und nichts fördert das Flow-Gefühl mehr, als ein entspannter und sorgenfreier Kopf.

Seien Sie präsent

Im Multitasking-Zeitalter sollten Sie die Suche nach dem Flow- als kleines Achtsamkeitstraining ansehen. Konzentration ist die Grundlage! Versuchen sie so oft wie möglich hier und jetzt präsent zu sein. Malen Sie? Verfolgen Sie mit Ihren Augen jeden Pinselstrich. Konzentrieren Sie sich auf Erkennung der Fakturen, Farben und Materialien. Trainieren Sie lieber? Konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung und jede Körperbewegung. Das ermöglicht Ihnen, sich voll und ganz auf das einzulassen, was Sie tun und jeden einzelnen Moment besser zu empfinden.

Kümmern Sie sich um sich selbst

Lassen Sie sich nicht einreden, dass es etwas Schlimmes ist, sich um die eigenen Bedürfnisse zu kümmern. Sie sind genauso wichtig wie andere Menschen in Ihrer Umgebung und verdienen Liebe, Fürsorge und Glück. Kümmern Sie sich deshalb auf vielen Ebenen um sich selbst – sowohl in körperlicher als auch in geistiger Hinsicht. Legen Sie Ihre Bedürfnisse nicht beiseite! Sie verdienen Freude und ein erfülltes Leben!

Fühlen Sie den Phlov

Bei Phlov möchten wir Sie dabei unterstützen, den Flow jeden Tag zu spüren. Deshalb haben wir innovative und natürliche Kosmetika entwickelt, die nicht nur Ihren Körper, sondern auch Ihr Inneres pflegen. Wir möchten, dass Ihr Pflegeritual Sie so glücklich wie möglich macht und dass Sie sich vollkommen entspannt fühlen. Deshalb bereiten unsere Produkte ununterbrochen viel Freude. Von der eleganten Verpackung über das sinnliche Aroma, die äußerst angenehme Anwendung bis hin zu den erstaunlichen Effekten der natürlichen Pflege. All dies in einer Atmosphäre der Liebe zu sich selbst, der Zelebration des Alltags und der Freude an kleinen Dingen. Wir möchten, dass Sie das Gefühl haben, mit unseren Produkten sich selbst das beste Geschenk zu machen. Halten Sie also Ihren Moment fest und fühlen Sie den PHLOV schon jetzt

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr über den Zweck ihrer Verwendung und das Ändern der Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
Ich stimme zu